Aktuelle Meldungen:

Name des E-Lastenrades der Gemeinde Südlohn steht fest: "Schlingefietse"!

Der Name wurde im Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Sicherheit und Ordnung mitgeteilt. Weiterhin wurden die Ausleihbedingungen des Rades beraten und festgelegt.

Name des E-Lastenrades der Gemeinde Südlohn steht fest: "Schlingefietse"!
Name des E-Lastenrades der Gemeinde Südlohn steht fest: "Schlingefietse"!
Name des E-Lastenrades der Gemeinde Südlohn steht fest: "Schlingefietse"!

Das gemeindliche E-Lastenrades, welches mithilfe einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen beschafft wurde und kostenfrei von interessierten volljährigen Bürgerinnen und Bürger ausgeliehen werden kann, erhält den Namen "Schlingefietse"! Der Name wurde heute im Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Sicherheit und Ordnung von Bürgermeister Werner Stödtke mitgeteilt.

Nach einem zweiwöchigen Kreativwettbewerb mit 131 Vorschlägen, standen drei Namen in der Online-Endauswahl zur Abstimmung. Dabei entfielen im Ergebnis auf:

  • „Schlingefietse“ - 183 (55.29 %),
  • „LaRa“ - 89 (26.89 %),
  • „Grenzlandflitzer“ - 59 (17.82%) der abgegebenen Stimmen.

Somit konnte auch der von der Gemeinde ausgeschriebene Namenswettbewerb ausgewertet werden.

  • Der erste Platz „Schlingefietse“ wurde dreimal vorgeschlagen und mit einem Schlinge-Gutschein in Höhe von je 75 EUR prämiert.
  • Der zweite Platz „LaRa“ wurde fünfmal vorgeschlagen und mit einem Schlinge-Gutschein in Höhe von je 50 EUR prämiert. 
  • Der dritte Platz „Grenzlandflitzer“ wurde einmal vorgeschlagen und mit einem Schlinge-Gutschein in Höhe von 25 EUR prämiert. 

Die Gemeinde Südlohn gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern und dankt allen, die sich am Kreativwettbewerb und an der anschl. Online-Abstimmung beteiligt haben. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden in den nächsten Tagen von der Gemeinde schriftlich benachrichtigt.

Mit der Festlegung des Namens kann nun auch die Beklebung des Lastenrades mit dem Namen Schlingefietse, der Website, Logo der Gemeinde sowie die finale Einrichtung der Reservierungsseite erfolgen.

Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Sicherheit und Ordnung hat auch die Ausleihbedingungen beraten und festgelegt. Hier die wesentlichen Informationen:

  • Die Ausleihe und die Reservierung der Schlingefietse soll grundsätzlich online über die Internetseite der Gemeinde Südlohn erfolgen. Weiterhin soll auch eine Reservierung per E-Mail oder Telefon ermöglicht werden.
  • Die Ausleihe erfolgt nur an volljährige Bürger/innen.
  • Die Schlingefietse kann wie folgt ausgeliehen werden:
    - von Dienstag bis Donnerstag und von
    - Freitag bis Montag.
  • Die Ausgabe bzw. Rückgabe der Schlingefietse erfolgt ausschließlich am Rathaus in Oeding an den folgenden Zeiten:
    - Dienstag Ausgabe um 15:00 Uhr, Donnerstag Rückgabe um 15:00 Uhr.
    - Freitag Ausgabe um 12:00 Uhr, Montag Rückgabe um 15:00 Uhr.

Die Verwaltung arbeitet nun daran, die Ausleihe zeitnah anzubieten und wird nach Abschluss aller Arbeiten den Beginn der Ausleihe öffentlichkeitswirksam kommunizieren.

Ziel dieser Klimaschutzmaßnahme ist es, die Bürgerinnen und Bürger im Bereich Nahmobilität zu sensibilisieren und die emissionsarme Mobilität weiter zu verbessern. Die Schlingefietse soll verliehen werden und kann so von den Ausleihenden für einmalige Ausflüge, als auch im Alltagsbetrieb getestet werden. Die Erfahrung mit der Schlingefietse kann so u.a. als Entscheidungsgrundlage für die Investition in ein eigenes Lastenrad für Einzelpersonen und Familien dienen. Natürlich ist eine Ausleihe auch an Personen möglich, die sich kein E-Lastenrad zulegen wollen.